Infos | AGBs

 

 

Terminvereinbarung & Besprechung

Du schreibst mir eine ausführliche aber kurz zusammengefasste Email was du dir für ein Tattooprojekt von mir wünscht. Also eine kurze Beschreibung deiner Vorstellung mit Referenzbilder von mir oder andere, ungefähre Grösse in cm, gute Fotos von der zu tätowierenden Körperstelle aus verschiedenen Perspektiven (keine Spiegelselfies), verfügbare Tage/Zeiten für eine Besprechung.

Ich tätowiere jeweils von DI bis FR im Studio Jardin Electrique in Luzern.

Bei einer gemeinsamen Besprechung legen wir die darauf folgenden Tattootermine fest und du hinterlegst das Depot (je nach Projekt zwischen CHF 100.– und CHF 200.–).

 

Was kostet ein Tattoo?

Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Der Preis ist abhängig von der Grösse/Aufwand/Zeit, dem Motiv, der Gestaltung sowie der Körperstelle.

Schaue, dass du genug Geld für dein Wunschprojekt gespart hast bevor du einen Termin vereinbarst. 

Alle Preise verstehen sich in Schweizerfranken (CHF). Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten.

 

GOOD TATTOOS AIN‘T CHEAP, AND CHEAP TATTOOS AIN‘T GOOD! - Sailor Jerry Collins

 

Wann und wie bezahle ich? 

Du bezahlst dein Tattoo an deinem Termin mit Bargeld.

 

Kann ich eine Vorlage oder Skizze anfertigen lassen?

Ich erstelle jeweils vor dem Stechtermin eine Skizze/Entwurf, welche ich dir am Tag davor zur Ansicht per Mail zusende. Ich bitte dich, diesen Entwurf nicht weiter zu senden oder zu veröffentlichen. Deine Anzahlung ist dafür gedacht, dass dieser Aufwand gedeckt ist, darum kann ich dir das Deposit nicht zurückerstatten, falls du deinem Termin fern bleibst.

 

Terminabsage | Krankheit | Nichterscheinen ohne Absage

Wenn der Tattootermin nicht eingehalten werden kann, musst du mir mindestens 5 Arbeitstage vorher per E-Mail absagen. Sodass ich noch die Möglichkeit habe, einen Ersatztermin zu finden. Sollten gesundheitliche Probleme der Grund sein, verlange ich bei kurzfristiger Absage ein Arztzeugnis. Werden Termine nicht fristgerecht abgesagt oder erscheinen Kundinnen/Kunden nicht zum Termin, können 50% des vereinbarten Preises/der vereinbarten Zeit in Rechnung gestellt werden. 

Wenn zum Zeitpunkt der Absage schon ein gewisser Anteil an Arbeit von meiner Seite geleistet wurde, (Besprechungstermin, Aufzeichnen, Skizzen oder eine vollständige Zeichnung) kann die Vorauszahlung nicht mehr zurückverlangt werden.

 

Was bekommst du von mir?

In meinem Privatstudio biete ich dir einen „safespace“, in welchem ich dir langjährige Erfahrung, Professionalität und Empathie als meine Werkzeuge anbiete. Ich kreiere für dich ein individuelles Custom-Tattoo. Ich sehe mich nicht im klassischen Sinne als Dienstleisterin und dich nicht nur als Kunde/Kundin. Wir haben ein gemeinsames Projekt und finden zusammen den bestmöglichen Weg zum bestmöglichen Ergebnis. 

Menschlichkeit ist willkommen, du kommst wie du bist.


Da ich ein Privatstudio habe, bitte ich dich alleine zum Termin zu erscheinen.


 

Die Vorbereitung

Komme ausgeschlafen, entspannt und ohne Zeitdruck zum Tattootermin. Es ist nie ganz klar wie lange wir für eine Sitzung brauchen. Nimm dir Zeit für dein Tattoo dass dich ein Leben lang begleitet. 

Iss im Vorfeld gesund und ausgewogen, denn ein stabiler Kreislauf ist wichtig. Bringe auch ausreichend Essen und Trinken mit an den Termin.

 

Mindestens einen Tag vor dem Termin solltest du keinen Alkohol, keine Drogen oder Medikamente (insbesondere solche, welche die Blutgerinnung beeinflussen) zu dir nehmen.

 

Solariumbesuche solltest du im Vorfeld und auch nach deinem Tattootermin vermeiden.

 

Trinke viel Wasser. So wird deine Haut elastischer und lässt sich besser tätowieren.

 

Informiere mich über deine berufliche Tätigkeit, falls du bei dieser mit Fremdstoffen wie Desinfektionsmittel, Chemikalien, Staub oder Metallen in Berührung kommst.

 

Ich hafte nicht dafür, wenn deine Kleidung und/oder dein Schuhwerk mit Farbe, Desinfektionsmittel, Blut o.ä. in Berührung kommt. Dies lässt sich nicht immer vermeiden, daher trage bitte bei deinen Terminen alte oder schwarze Kleidung.

 

Ich kann dich nicht tätowieren, wenn du …

… Kortisontabletten oder Antibiotika zu dir nimmst.

… 48 Stunden vorher geimpft wurdest.

… an der zu tätowierenden Stelle einen Sonnenbrand hast.

… schwanger bist oder dein Kind stillst. 

… das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hast.

… alkoholisiert bist und/oder Drogen konsumiert hast.

  

Tut's weh?

Ja, das tut es. Jede Körperstelle ist anders und jeder Mensch reagiert individuell auf Schmerz.

 

Die Pflege

Wie du deine neue Tätowierung am besten pflegst, erkläre ich dir individuell nach dem Termin. Die wichtigsten Punkte vorab:

 

Nimm nach zwei bis drei Stunden die Folie ab und wasche dein Tattoo mit einer PH-neutralen Seife oder lauwarmen Wasser.

Lasse es zehn Minuten trocknen und trage eine Tattoo-Creme auf. Wiederhole dies zwei- bis dreimal pro Tag. Verzichte auf eng anliegende Kleidung, Baden, Sonnenbaden, Solarium- und Saunabesuche.

Und denke daran: Niemals kratzen!

 

Tattoo-Pflegeprodukte sind bei mir im Studio erhältlich.