Schon als «Meitschi» zeichnete und malte ich stets mit grosser Begeisterung. Das ich selber mal tätowiert sein möchte war für mich schon früh klar. Vorallem durch die Musik und die Musikszene in der ich mich bewege war ich mit dem Thema Tätowierungen schon früh umgeben und davon fasziniert. Nach abgeschlossener Ausbildung zur Mediengestalterin und meinen ersten Erfahrungen mit eigenen Tattoos, begann ich parallel zu meinem Job noch viel mehr zu zeichnen als zuvor und wechselte dann schleichend von Papier auf Haut.

 

In meinen heutigen Arbeiten finde ich mich gerne wieder in klaren, starken sowie filigranen Linien und Schattierungen mit „peppershading“. Ornamentale und Florale Designs sind meine Leidenschaft, ebenso aussergewöhnliche Motive und Kombinationen.

Meine Arbeiten wirken als in sich abgeschlossenes, einzelnes Schmuckstück oder als ganze Patchworkarbeit.

 

Besonders wichtig ist mir, mit meinen Kunden tolle und einmalige Projekte zu erarbeiten und gemeinsam eine gute Zeit zu haben, damit wir am Ende beide glücklich und zufrieden sind mit unserem Termin.

Ich freue mich auf eure Ideen.